Stellen: Wasseraufsichten und Fachangestellter für Bäderbetriebe (m/w) gesucht


Für die Sicherstellung seines Badbetriebes benötigt der Freibad-Verein noch ehrenamtliche Wasseraufsichten. Um an einen der begehrten Posten am Beckenrand zu kommen, ist jedoch ein gültiger (nicht älter als 2 Jahre) Erste-Hilfe-Schein erforderlich. Allerdings werden entsprechende Kurse auf Nachfrage angeboten.

Um dann die kombinierte Rettungsübung im Freibad selbst abzulegen, werden die Wasseraufsichten entsprechend geschult: „Es werden Techniken trainiert, wie eine Person aus verschiedenen Situationen aus dem Wasser gezogen wird und was im Verlauf der Rettungskette zu tun ist. Das kann jeder recht zügig bei uns erlernen“, so Ralf Wallkötter, für die Wasseraufsichten verantwortliches Vorstandsmitglied.

Jeder, der das 15. Lebensjahr erreicht hat, kann dabei sein. Und da die Tätigkeit mit einer Aufwandsentschädigung „belohnt“ wird, nicht nur ein idealer Schüler- oder Ferienjob, sondern etwas für Jung und Alt!

Informationen gibt es bei Ralf Wallkötter unter 01 73/56 14 057 oder per eMail an ralf_wallkoetter@gmx.de

Darüber hinaus suchen wir folgende Vollzeit-Stelle:

118 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube

Freibad Sythen e. V. | Impressum | Datenschutz