• Freibad-Redaktion

Freiwillige Feuerwehr übt den Ernstfall in unserem Freibad



Am Montagabend war die Freiwillige Feuerwehr bei uns im Freibad zu Besuch. Rund 60 Einsatzkräfte der Einheiten Sythen, Stadtmitte und Lippramsdorf wurden zu einer Großübung gerufen, die es in sich hatte.

Es wurde simuliert, dass in unserem Technikraum ein Feuer mit starker Rauchentwicklung ausgebrochen ist und zwei Personen vermisst werden. Dafür hatte Übungsleiter Marc Friedrich den Raum stark vernebelt.

Um 19 Uhr wurde der Alarm ausgelöst, wenig später trafen bereits die ersten Rettungskräfte ein. Schnell stand ein beeindruckender Fahrzeugpark vor unserem Bad. Nach Erkundung der Lage hatten die Einsatzkräfte die Lage schnell im Griff. Sie konnten nicht nur die beiden Verletzten bergen und versorgen. Auch der Brandherd war schnell gelöscht. Außerdem wurde ein Behälter mit der ätzenden Chemikalie Hypochlorid gesichert, die wir natürlich im wahren Leben nicht in unserem Technikraum aufbewahren.

Die Freiwilligen bedankten sich nach ihrer Übung dafür, dass sie den Ernstfall bei uns im Freibad üben konnten. Der Verein ist froh, dass er die ehrenamtlichen Retter unterstützen konnte.

#Badbetrieb #HelferHelden #EDrsF

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube

Freibad Sythen e. V. | Impressum | Datenschutz