Karibische Nacht im neuen (musikalischen) Gewand

Die Karibische Nacht hat seit diesem Jahr ein wenig ihr Gesicht verändert. Doch dabei geht es nicht um das bisherige Design der Plakate und der Ankündigungsmeldungen. Das Organisations-Team versucht immer, Anregungen von Besuchern aufzunehmen und einfließen zu lassen. So war eine Anregung aus den letzten Jahren, die Karibische Nacht nicht nur eine "Rockige Nacht" sein zu lassen, sondern auch wieder mehr karibische Töne einfließen zu lassen..

Unterstützung bekommt das Freibad Sythen in diesem Jahr durch Francisco Javier von Beatz&Drinks. Francisco führt häufig Veranstaltungen im südamerikanischen Stil durch und hat dem Freibad in diesem Jahr seine Hilfe -nicht nur beim Logo-Update- angeboten. Und so startet die Nacht am 25. August 2018 ab 18.00 Uhr mit DJ J-Carlos aus Puerto Plata (Dominikanischen Republik). Carlos wird unseren Gästen bis etwa 22.00 Uhr mit Latin Club Sounds, Salsa, Reggaeton und Merengue-Moves einheizen.

Ab 22.00 Uhr dann der Live-Auftritt von Oldsqool. Die Halterner Coverband spielt den klassischen Rock der Neuzeit und natürlich auch das Beste von heute. Sängerin Sabine Lindner freut sich schon sehr auf ihren Auftritt, während Band-Leader Werner Mühlenbrock sich im Urlaub bereits die besten Musikstücke zurechtgelegt hat.

Den Abschluss bildet dann DJ Stephan Haverkamp, der bis 2.00 Uhr das Letzte aus dem Partyvolk herausholen wird. Der Sythener ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Halterner DJ-Kultur und schafft es regelmäßig, das Volk zu begeistern.

Unterstützung bekommt das Freibad-Team auch in diesem Jahr wieder von LundT. Die Firma von Veranstaltungstechniker Philipp Thiel aus Haltern am See baut im Bad eine tolle Licht- und Sound-Bühne auf, damit sich alle Besucher mehr als wohl fühlen.

Alle Beteiligten stehen in engem Kontakt für unsere Veranstaltung und stimmen sich für eine unvergessliche Sommer-Nacht regelmäßig ab.

160 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube

Freibad Sythen e. V. | Impressum | Datenschutz