WASSERBALLTRUPPE HAT VOLL BOCK

Vor zehn Jahren wurden zum ersten Mal die Wasserballtore am Sprungbecken in unserem Freibad aufgestellt. Der damalige Schwimm-Meister Harald Albers hatte die Idee eingebracht und auch gleich die Tore besorgt. Seitdem wird der Sport im Sythener Bad in jedem Sommer gepflegt. “Das macht voll Bock“, sagt Jan Lojack, der sich auch als ehrenamtlicher Helfer schon mehrfach für unser Bad engagiert hat.

Zweimal in der Woche gehen bis zu zwölf Wasserballer im Sprungbecken auf Torejagd – meistens spielt Alt gegen Jung. Der gemeinsame Sport fördert den Zusammenhalt. „Das wirkt sich auch auf das Helfersyndrom in unserem Bad aus“, freut sich Carsten Duwenbeck. Wenn er beispielsweise für ein Event Grill- oder Zapfschichten zu vergeben hat, ist eine Anfrage im Kreis der Wasserballer meistens erfolgreich.

Einfach vorbeikommen und mitmachen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Montags, 19:00 - 20:00 Uhr

Donnerstags, 19:00 - 20:00 Uhr

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube

  © 2019 | Freibad Sythen e. V. | Impressum | Datenschutz