Alles zum Badebetrieb 2020

Aktualisiert: Aug 9

Wichtigste Informationen:

Informationen im Detail

Die Corona-Pandemie hat viele gravierende Auswirkungen auf das Leben in Deutschland und weltweit. Und natürlich auch in unserem beschaulichen Sythen. Auch, wenn viele Auswirkungen durchaus einschneidender und existenzbedrohlicher sind, ist auch unser Freibad in gewisser Weise betroffen. Angefangen hatte es zunächst mit der Verschiebung der Eröffnung um etwa 5 Wochen. Schnell war allerdings auch klar, dass es neben der Terminverschiebung auch Einschränkungen geben wird. Der Freibad-Vorstand hat viele Gespräche, Telefonate, Video-Konferenzen und Besprechungen geführt und immer in Bezug auf Coronaschutzverordnung und dazugehörige Hygiene- und Infektionsschutzstandards Maßnahmen und Vorgaben diskutiert, die zudem weiterhin ständig aktualisiert und hinterfragt werden müssen. Mit Stand vom 30. Mai wurden somit die folgenden vorläufigen Maßnahmen für den Badebetrieb beschlossen:


Öffnungszeiten:

Werktags (Mo-Fr) 7.30 - 9.00 Uhr und 14.00 - 21.00 Uhr

Sa, So und an Feiertagen 7.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 21.00 Uhr

In den Sommerferien (27. Juni - 11. August):

Mo-So von 7.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 21.00 Uhr


Die Zeit vor 14.00 Uhr, in der das Bad nicht geöffnet ist, wird für Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten benötigt. Dazu ist das Bad rechtzeitig (bis 9.00 bzw. 13.00 Uhr) zu verlassen.


Einlass:

In den Vormittagszeiten (7.30 - 9.00 Uhr bzw. 7.30 - 13.00 Uhr) werden sowohl Vereinsmitglieder als auch Tagesgäste in das Bad gelassen.


Die Nachmittagszeiten (14.00 - 21.00 Uhr) sind ausschließlich Vereinsmitgliedern vorbehalten!


Um die Vorgaben der Landesregierung einzuhalten, müssen wir die Zahl der Besucher und Mitarbeiter auf 600 Personen beschränken. Möglicherweise kann es dadurch zu einem Einlassstopp kommen, der unter Umständen auch einen Einlassstopp bis zum Ende des Tages bewirken kann.


Anwesenheits-Dokumentation:

Lt. CoronaSchVO müssen die Kontaktdaten sowie die Besuchszeiten der Freibadgäste notiert und für 4 Wochen DSGVO-konform gespeichert werden.


Dazu wird es für Tagesgäste ein Online-Formular geben, welches vor dem Besuch auszufüllen ist (HIER klicken). Hierbei wird ein QR-Code generiert (4 Wochen gültig, verlängert sich automatisch beim Folgebesuch), der auszudrucken oder auf dem Handy zu speichern und am Kassenhäuschen vorzuzeigen ist. Wer keine Online-Möglichkeit besitzt, kann auch an der Kasse tätig werden, muss aber mit Wartezeit rechnen.


Vereinsmitglieder werden über ihren Mitgliedsausweis erfasst und müssen ihre Daten einmalig per Unterschrift bestätigen. Auch sie bekommen auf Ihren Mitgliedsausweis einen QR-Code geklebt, der die ganze Saison über gültig ist.


Alle Informationen zur Datenerfassung findet Ihr in unserem Informationsblatt.


Abstand und Hygiene:

Natürlich gelten auch auf dem Freibadgelände die jeweils gültigen Abstands- und Hygieneregeln. Vor dem Betreten des Freibades hat jeder Gast sich mit den im Eingangsbereich zur Verfügung gestellten Desinfektionsmitteln die Hände zu reinigen.


Um Begegnungen an den Durchschreitebecken und auf dem Weg zu den Toiletten zu vermeiden, werden gewisse Wege vorgegeben bzw. beschränkt. Wir bitten ausdrücklich, diese entsprechend zu nutzen und gesperrte Durchgänge und Wege nicht zu betreten.


Auch im Wasser müssen gewisse Abstände eingehalten werden. Daher können ins Mehrzweckbecken (großer Schwimmer) maximal 100 Personen gleichzeitig hineingelassen werden, ins Nichtschwimmerbecken maximal 80 Personen gleichzeitig. Die Kinderrutsche ins Nichtschwimmerbecken bleibt leider gesperrt.


Der neu gestaltete Dusch- und Toilettenbereich kann voraussichtlich erst ab dem 22. Juni vollumfänglich genutzt werden. Gäste sollten sich also darauf einstellen, lediglich die Duschen an den Durchschreitebecken zu nutzen (ohne Seife, Duschgel, Shampoo, etc.) bzw. die Körperreinigung zu Hause durchzuführen. Hinter dem Springerbecken/Links neben der Gaststätte wird ein Toilettenwagen positioniert, der Weg dorthin wird vorgegeben sein.

Wir hoffen, den Badebetrieb unter den gegebenen Umständen so angenehm wie möglich zu halten. Solltet Ihr trotzdem Fragen oder Anregungen haben, wendet Euch gerne an einen Verantwortlichen (per eMail oder unter Einhaltung der Abstandsregeln gerne auch persönlich).


Sollten sich Änderungen in Bezug auf die Gesetzeslage oder sonstige Bestimmungen ergeben, informieren wir natürlich so schnell es geht auf den bekannten Kanälen. Ein regelmäßiger Besuch unserer Internetseite macht also nicht nur kurz vor der Anreise Sinn.

9,507 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube

Freibad Sythen e. V. | Impressum | Datenschutz