Beachtlicher dritter Drachenboot-Platz beim Stauseefestival!

Zum zweiten Mal nahm am vergangenen Wochenende ein Team des Freibad Sythen am Drachenbootrennen im Rahmen des Stauseefestivals teil und holte einen beachtlichen dritten Platz im A-Finale der vierten Ausgabe des beliebten Boots-Rennen.


Denkbar knapp war es am Sonntag Nachmittag im Finale, das neben den "Freischwimmern" noch der "Tauchclub" und das "Team Joseph-Hennewig-SChule" bestritten. In einem denkbar knappen Finale konnte der Tauchclub die Strecke in 54,85 Sekunden absolvieren. Platz zwei ging an die Joseph-Hennewig-Schule, die nach 55,24 Sekunden nur eine halbe Sekunde hinter dem Sieg ins Ziel kam. Einen Wimpernschlag dahinter: das Boot des Freibad Sythen (55:47).


Nach einem guten fünften Platz im Vorlauf (54:56), konnte auch nach zwei Zeitläufen (53:16 und 52:93) der 5. Platz gehalten werden, ehe es dann im Endlauf um die Wurst ging und das Boot vom Mosskamp Bronze nach Sythen holte. Das Gesamtergebnis findet Ihr hier.

Ein großes Dankeschön geht an Teamkapitän Stephan Haverkamp und natürlich an die gesamte Bootsbesatzung!


61 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube

Freibad Sythen e. V. | Impressum | Datenschutz