Das Jahr 2020: Nach Corona nun auch noch die Heizung...

Aktualisiert: Juli 5

Nachdem Corona im Freibad schon voll zugeschlagen hatte und den Badbetrieb und die zahlenden Tagesgäste stark eingeschränkt hat, kam in dieser Woche die nächste Hiobsbotschaft für den Vorstand des Freibadvereins: die Heizung für die Erwärmung des Beckenwassers ist kaputt.


27 Jahre (seit 1993) hatte sie gehalten und in den letzten Jahren immer mal wieder "Andeutungen" gemacht, dass sie schon ein wenig in die Jahre gekommen war. Grundsätzlich wurde in den Jahreshauptversammlungen auch immer wieder angesprochen, dass man mit einer entsprechenden Investition rechnen müsse. Dennoch hatten die Verantwortlichen eigentlich gehofft, nach der Sanierung der Beckenköpfe von 2017 bis 2019 und den Sanierungen der Duschen in diesem Jahr von großen finanziellen Aktionen erst einmal verschont zu bleiben. Zumal auch alle Event-Aktivitäten wie das Familienfest zur Saisoneröffnung, die Karibische Nacht zum Saisonende und den Sythener KraftAkt in diesem Jahr abgesagt werden mussten. Zumindest der 3. Sythener KraftAkt kann nun Anfang September noch nachgeholt werden. Nun kommen leider auch noch die Schwimmkurse dazu, die gerade am Montag angefangen hatten und in den ersten drei Wochen der Sommerferien stattgefunden hätten.

Heinrich Wiengarten (1. Vorsitzender) dazu: "Die Anlage ist nicht mehr zu reparieren. Es tut mir gerade für die vielen Kinder Leid, die jetzt bei uns schwimmen lernen wollten. Wir können sie jetzt natürlich buchstäblich nicht ins kalte Wasser werfen und mussten die Kurse für dieses Jahr ausnahmslos absagen."


Wie genau es weitergeht, ist aktuell noch nicht ganz klar. In der kommenden Woche wird es dazu Gespräche mit Fachfirmen geben, dann kann auch ein verlässlicher Zeitplan erstellt werden. Aber klar scheint auch: in den nächsten Tagen wird es im Freibad Sythen wohl kein gewärmtes Beckenwasser geben. Wie lange der Ausfall andauert, steht hoffentlich in der kommenden Woche fest. Nicht davon betroffen sind die Duschen, die über einen separaten Heizkreis verfügen.


"Wir werden jetzt alles daran legen, die Heizungsanlage wieder neu aufzubauen. Ich bin äußerst zuversichtlich, dass uns dieser Kraftakt gelingt, trotzdem sind wir mehr denn je auf Hilfe und Spenden unserer Mitglieder und Freunde angewiesen", so Wiengarten kämpferisch.


Auch wenn die Schwimmkurse ausfallen müssen, ist unser Bad weiterhin geöffnet. Wir bitten die "neuen" Wassertemperaturen entsprechend zu beachten, Ihr findet Sie weiterhin online auf unserer Homepage oder inzwischen auch über den Freibad-Telegram-Bot als App.

1,694 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube

Freibad Sythen e. V. | Impressum | Datenschutz