• Freibad-Redaktion

Familienfest und Karibische Nacht müssen ausfallen

Gestern Abend hat der Vorstand des Freibadvereins sich mit den jüngsten Entwicklungen rund um das Corona-Virus befasst und musste dabei Entscheidungen zu den Events im Freibad für dieses Jahr fällen:

Das Familienfest (16. Mai) und die Karibische Nacht (8. August) fallen Corona, den Bestimmungen von Bund, Länder und Gemeinden zum Opfer und damit leider aus. Ob der 3. Sythener KraftAkt (6. Juni) stattfinden kann, entscheidet sich noch im Laufe der kommenden Woche.


"Wir sind natürlich traurig, dass die beiden Veranstaltungen ausfallen müssen. Aber zum Einen müssen wir uns natürlich an die Vorgaben halten, zum Anderen geht die Gesundheit aller vor. Die Entscheidung des Vorstandes ist selbstverständlich richtig und konnte nicht anders fallen. Wir arbeiten ab sofort auf die Termine im neuen Jahr hin, für die Karibische Nacht haben wir sogar schon eine Idee im Kopf", so Carsten Duwenbeck für das Event-Team.


Nun gilt es vor allem darum, den Freibadbetrieb in die Gänge zu bekommen. Auch hierzu ist der Vorstand in intensiven Gesprächen mit Stadt und Verbänden. Auch, ob Helfereinsätze unter Einhaltung der Hygienevorschriften möglich sind.


  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube

Freibad Sythen e. V. | Impressum | Datenschutz